Damen gewinnen zweimal 3:0, Herren I am Samstag in Unterhaching, U14 am Sonntag in Straubing:

Die SGS Damen ließen in ihrem ersten Heimspieltag in Thurmansbang nichts anbrennen und schickten den SV Aicha v.W. mit 3:0 (25:23, 25:21, 25:16) und den VC/DJK Passau II ebenfalls mit 3:0 (25:10, 25:13, 25:11) nach Hause. Somit belegt man hinter Waldkirchen II den zweiten Platz in der Tabelle der Bezirksklasse NO.

Als Tabellenletzter der Landesliga Süd-Ost (3 Punkte aus 6 Spielen) reisen die SGS Herren I zum Tabellenfünften, den TSV Unterhaching III (7 Punkte aus 5 Spielen).

Unsere U14 Mädels haben am Sonntag ihren zweiten Spieltag in Straubing. Gruppengegner sind der FTSV Straubing I, Rote Raben Vilsbiburg II, TV Dingolfing II, und Wilde Wespen Steinach.

Herren I mit zwei Niederlagen, U20 mit zwei Siegen:

Am Samstag mussten die SGS Herren I zwei bittere Nierderlagen in der heimischen Halle in Preying hinnehmen. Im Derby gegen den TSV Waldkirchen konnte die Mannschaft um Spielertrainer Jonas Duschl gleich den ersten Satz relativ deutlich mit 25:16 gewinnen. Genauso deutlich verlor man den zweiten Satz mit 16:25. Im dritten Durchgang hatte man beim Stand von 24:22 bereits zwei Satzbälle, doch Waldkirchen steckte nicht auf und so verlor man diesen Satz noch mit 24:26. Nach diesem Schock erholte man sich im SGS-Lager nicht mehr und so verlor man auch den vierten Satz klar mit 15:25. Im zweiten Spiel traf man auf den bis dato Tabellenletzen, den VfR Garching II. Auch hier setzte es eine 1:3 (25:27, 19:25, 25:17, 22:25) Niederlage. Somit steht man in der Tabelle auf den 9. und damit letzten Tabellenplatz.

Link zu den Bildern vom zweiten Spiel aus Heimatsport.de: Heimatsport.de

Deutlich besser verlief es am Sonntag für die U20 Mädels in ihrem zweiten Heimspieltag in Thurmansbang. Mit zwei Siegen konnte man die Tabellenführung erfolgreich verteidigen. Im ersten Spiel gegen die U20 aus Straubing gewann man souverän mit 3:0 (25:19, 25:16, 25:18). Im zweiten Spiel gegen die FC Ruderting U20 behielt man mit 3:1 (20:25, 25:20, 25:15, 25:19) die Oberhand.

Herren I mit zweitem Heimspieltag in Preying, U20 am Sonntag ebenfalls mit Heimrecht:

Am Samstag um 14:30 muss die SGS Herren I nach der 0:3 Pleite gegen Mitaufsteiger Gars wieder zu Hause ran. Zu Gast ist der TSV Waldkirchen, der bis dato noch kein Spiel in der Landesliga Süd-Ost verloren hat und damit zu Recht an der Tabellenspitze steht. Im zweiten Spiel des Tages geht es gegen den Tabellenletzten, den VfR Garching II. Hier sollte die Mannschaft um Zuspieler Johann Breit unbedingt punkten, um sich nicht selbst am Tabellenende festzusetzen.

Etwas besser läuft es für unsere U20 Mädels, die in dieser Saison noch kein Spiel verloren haben und aus 4 Spielen 12 Punkte (12:1 Sätze!) holten. Am Sonntag treffen sie in Thurmansbang auf Straubing und Ruderting.

Damen I mit Sieg und Niederlage:

Die SGS Damen mussten am Samstag die Reise nach Viechtach antreten. Gegen den Gastgeber konnte ein klares 3:0 (25:17,25:23,25:15) eingefahren werden. Gegen den TSV Altenmarkt musste sich die Mannschaft um Trainer Marc Winter mit 1:3 (25:17, 22:25, 21:25, 19:25) geschlagen geben. Somit belegt man aktuell mit drei Siegen und einer Niederlage den 3. Platz in der Bezirksklasse NO.