Herren II und Damen spielen am Samstag Relegation zur Bezirksliga:

Am Samstag spielen die SGS Herren II in Vilsbiburg gegen den Gastgeber, die RR Vilsbiburg, um den letzten freien Platz in der Bezirksliga. Spielbeginn ist um 11:00 Uhr.

Ebenfalls um den Aufstieg in die Bezirksliga spielen die SGS Damen am Samstag in Niederviehbach gegen den TSV Niederviehbach II. Spielbeginn ist um 14:30 Uhr.

Beiden Mannschaften viel Erfolg!

Herren I steigen ab, Herren II und Damen qualifizieren sich für die Relegation zur Bezirksliga:

Nach nur einer Saison in der Landesliga Süd-Ost müssen die SGS Herren I wieder den Gang in die Bezirksliga antreten. Im letzten Auswärtsspiel der Saison musste das Team um Zuspieler Johann Breit gegen den VfR Garching II (ebenfalls abgestiegen) eine bittere 1:3 (23:25,25:21, 13:25, 17:25) Niederlage hinnehmen. Viel schlimmer allerdings war, dass sich Jonas Duschl im dritten Satz einen Bänderriss zuzog. Gute Besserung!
Deutlich besser verlief es bei den SGS Damen, die zu Gast in Aicha waren. Durch einen 3:2 Erfolg gegen die Heimmannschaft und durch ein klares 3:0 gegen den Tabellenersten der Bezirksklasse NO – den TSV Altenmarkt – sicherte sich die Mannschaft um Trainer Marc Winter den Relegationsplatz zur Bezirksliga.
Ebenfalls Relegant sind die Herren II. Das Team um Spielertrainer Daniel Pretzl sicherte sich bereits eine Woche zuvor durch einen 3:1 Sieg gegen den TSV Schönberg und einen 3:0 Sieg gegen Direktaufsteiger, den TSV Waldkirchen II, die Berechtigung zur Teilnahme an der Relegation zur Bezirksliga.

Am Samstag sind die Herren I zu Gast in Schönberg, Herren II spielen in Passau:

Nach dem 3:1 Sieg gegen den TSV Unterhaching III am letzten Heimspieltag sind die SGS Herren I zwar immer noch letzter in der Landesliga Süd-Ost, doch mit 9 Punkten sind die Mannen um Spielertrainer Jonas Duschl punktgleich mit Oberding und zwei Zähler hinter VfR Garching II, die aktuell den Relegationsplatz innehaben. Gegen die „Garchinger“ trifft man in zwei Wochen, am letzten Spieltag, aufeinander. Das Hauptaugenmerk ist aber zuerst einmal kommenden Samstag auf das Derby gegen den TSV Schönberg gerichtet. In eigener Halle musste man sich deutlich mit 0:3 geschlagen geben. Doch die Mannschaft wird alles versuchen, um doch noch den Relegationsplatz zu erreichen.

Bereits ihren letzten (Vierer-) Spieltag – gegen den TSV Waldkirchen II und den TSV Schönberg II – bestreiten die SGS Herren II am kommenden Samstag in Passau. Aktuell belegt die Mannschaft um Spielertrainer Daniel Pretzl den zweiten Platz in der Bezirksklasse NO und wäre somit für die Relegation zur Bezirksliga berechtigt. Somit treffen die ersten drei aus der Tabelle (1. TSV Waldkirchen II mit 23 Punkten, 2. SG-Saldenburg II mit 18 Punkten, 3. TSV Schönberg II mit 13 Punkten) aufeinander. Das sich an dieser Tabellenkonstellation noch etwas ändert, ist sehr unwahrscheinlich.